Dienstag, 14. Januar 2014

Vorhang im separaten WC




in unserem separaten WC hat ein dunkles Fenster dominiert. Von Beginn an wollte ich ein Rollo anbringen,…plötzlich wurde es dringlich, denn unsere kleine Livia hat sich Nachts vor dem dunklen Fleck gefürchtet. Mit dieser Motivation hatte ich im Nu eine Fensterverkleidung gefertigt. Die verspielte Borte verleiht dem Ganzen eine sinnliche Note.
Süss wäre die Idee eine Quaste in der Mitte anzuhängen, aber das ist mir momentan schon wieder zu viel Schnickschnack. Die Verzierungsmöglichkeiten sind natürlich endlos!
(Fürs Badezimmer hatte ich letzten Frühling ein Faltrollo hergestellt, den Blog-Post seht ihr HIER )


Bei uns stehen überall diese kleinen Stühle SUNDVIK von Ikea, damit die Kleinen mühelos zum Waschbecken gelangen können.



Wandverkleidungen sind so individuell und vielfältig wie jeder von uns. 
Soll ich - soll ich nicht…???
Ich bin mir immer noch unschlüssig, ob ich die ganze Wand mit meiner schwarz-weissen Postkarten-Sammlung bestücken soll oder nicht? Was meint ihr dazu?



Fotos & Styling by Tansha


thanks for taking the time to comment,
your comment makes my day!


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...