Dienstag, 29. Juli 2014

Pompon Borte häkeln


Hallo zusammen,
Aus den Ferien habe ich meterweise Pompons mitgebracht. Das war die ideale Handarbeit für unsere Camping-Woche! Zugegeben Pompon-Borten sind jetzt nicht gerade der neuste Schrei, aber trotzdem sind sie total hübsch, wo immer man sie einnähen oder aufkleben kann!

Unsere Kids wollten dann natürlich auch welche haben und da kam mir die Idee einen kleinen Fusschmuck daraus zu machen. Zur Tipi und Yakari Phase passt das ja geradezu perfekt!


Wenn ihr sehen wollt wie Pompon Borten an den fertigen Werken wirken, könnt ihr euch einige meiner älteren Arbeiten anschauen. Ich habe die gekauften Borten bereits an den verschiedensten Objekten angebracht, an der Chindsgitasche (HIER), an Kissen (HIER) und (HIER), an der Lichterkette (HIER) und an der Bettwäsche (HIER)
Und ich bin überzeugt ihr findet noch 1000 andere Möglichkeiten.

Jedenfalls hab ich mir gedacht, wenn ich jetzt bereits soooo viele Meter gehäkelt habe, dann kann ich euch auch zeigen wie es geht.
Und hier ist meine erste Schritt für Schritt Anleitung mit Bild und Text.
Je nachdem für welchen Verwendungszweck ihr die Borte beabsichtigt, könnt ihr die Pompons direkt auf die Luftmaschen häkeln oder aber ihr fügt noch eine Reihe fester Maschen ein, damit genügend Material vorhanden ist um die Borte später in eine Naht ein zu nähen.


Bitte die Bilder anklicken, dann werden sie vergrössert dargestellt.





Viel Spass und noch einen schönen Sommer!
Eure Tanja


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...